SoVD u. Familienclub Soltau 
nehmen Kurs Richtung Süden

 IMG 3024 1 Advent nn

 

Auf ,,große Fahrt“ nach Langenau.

Früh am Morgen, ging es los mit 22 Mitglieder vom Familien Club & SoVD OV Soltau, sowie Gästen.

Im komfortablen Bus der Fa. Lange starteten wir gut gelaunt mit dem Ziel Langenau bei Ulm.

Beim ersten Pausenstopp im Harz konnten wir ein leckeres Frühstück am Bus einnehmen.

Geschickt umfuhr unser Busfahrer Helmut den 10 km langen Stau auf der A7 auf einer schönen grünen Strecke! Am Nachmittag gab´s noch einmal ein herzhaftes Picknick am Bus.

Gegen 17 Uhr erreichen wir unser schönes Hotel ,,Weißes Ross“, wo wir mit gemütlichen Zimmern und leckeren Abendessen erfreut wurden, als dann auch noch das Fußballspiel Deutschland-Ungarn mit 2:0 zum Sieg führte, war der erste Tag mit Freude besiegt.

Am zweiten Tag genossen wir ein tolles Frühstücksbuffet und spazierten dann mit einer Stadtführerin durch das schöne Städtchen Langenau. Nach kleine Pause im Hotel ging es mit dem Bus weiter übers Land zum ,,Steiff Museum“. Eine liebevoll gestaltete virtuelle Ausstellung hat uns alle erfreut, der ein – oder andere Teddy wurde mitgenommen.

Am dritten Tag ging es nach Blaubeuren, mit einem kleinenZug unternahmen wir Stadtrundfahrt in die historische Umgebung. Beim Regen spazierten wir zum ,,Blautopf“, zur eine kristallblaue, zweitwasserreichste Karstquelle Deutschlands, die in Donau mündet. Unser nächstes Ziel war die Straußenfarm im Leipheim erreichten wir trocken in unserem Bus. Es war beeindruckend, was wir dort alles über den Vogel ,,Strauß“ in Erfahrung bringen konnten. Ein schönes Leben haben die Vögel dort auf üppigen grünen Wiesen mit großen Weiden für den Auslauf!

Am vierten Tag starteten wir in das schöne Städtchen Ulm, bei einer zweistündigen Stadtführung erfuhren wir viel Wissenswertes über die Historie. Das Ulmer Münster ist der größte evangelische Kirchenbau Deutschlands mit 161,53 Meter hohe Turm ist der höchste Kirchturm der Welt.

Anschließend genossen wir Freizeit in schöner Einkaufsmeile. Um 15Uhr gut gelaunt und zufrieden fuhren wir mit dem Bus zurück zu unserem Hotel. Nach dem leckeren Abschiedsessen,,Koffer packen“ war angesagt.

Hier im schönen Langenau sind die Tage wie im Flug vergangen. Es war eine sehr schöne Riese!

                                                                                                        Anke Müller

    Spargel-Buffet-Essen von SoVD und Familienclub

 2024 Sparrgelessen

58 Teilnehmer vom Soltauer SoVD und Familienclub haben im neu umgebauten Gasthaus
Ebsmoor ein hervorragendes Spargel-Buffet genossen. Der 2.Vorsitzende des SoVD Andreas
Schories begrüßte die Teilnehmer im großzügig umgebauten Gastraum mit 5 langen Tischen,
kündigte die nächsten Termine an: am 24.08.24 das Grillfest auch im Gasthaus Ebsmoor und
neu ein Herbstfrühstück am 14.09.24 um 9:30 Uhr im Soltauer Hofb und bat darum bei
solchen Veranstaltungen nicht immer eine Stunde vorher zu kommen, weil auch sie als
Verantwortliche dann früher kommen müssen. Dann wünschte er allen einen guten Appetit und
eröffnete die 2 Buffets. Es gab alles was man sich bei Spargel wünscht: Katenschinken,
Schnitzel und gedünsteten Lachs sowie Kartoffeln, Sauce Hollandaise und zerlassene Butter
sowie ein reichhaltiges Salat-Buffet. Viele bedienten sich 2-3 mal am Buffet weil es so gut
schmeckte. Einige nahmen hinterher noch ein Dessert oder einen Espresso. Alle waren hoch
zufrieden.
                                                                                       Christa Scheibner

Die Heidjer auf Matjestour                                   

 JHV 2023 1 Ehrungen n     

 

36 Mitglieder und Gäste von Soltauer Sozialverband und Familienclub starteten auf frühen Vormittag, bei schönem Wetter, mit dem Bus Richtung Schleswig-Holstein. Glückstadt war das Reiseziel. Auf der Hinfahrt konnte man sich bei der Durchfahrt von Hamburg ein Bild machen, wie sich diese Stadt weiterentwickelt hat und was alles neu entstanden ist.
Dann ging es auf direktem Wege zum Hofladen Plotz in Glückstadt. Hier werden in der eigenen Manufaktur die fangfrischen Heringe zu Matjesspezialitäten verarbeitet. Nach einem Vortrag konnten die Mitreisenden auch die verschiedenen Geschmacksrichtungen probieren. Danach ging es dann zum Mittagessen ins Hotel Anno 1617, direkt am Glückstädter Marktplatz. Hier erwartete den Mitreisenden ein vielseitiges Matjesbuffet, was allen sehr gut schmeckte. Anschließend stand noch eine Stadt Stadtführung auf dem Programm. Glückstadt liegt an der Unterelbe und hat ca 12 000 Einwohner. Durch die Reederei, der Fischerei und dem Schiffbau ist diese Stadt gut aufgestellt. Danach hatte man noch etwas Freizeit.
Auf der Rückfahrt waren dann alle der Meinung, das war wieder ein schöner erlebnisreicher Tag.

                                                                                                                                                                           Elena Schankat

 

  Neue Mitglieder im Familienclub

Neuaufnahmen n

v.l.: Rita Loll, Sonja Finke, Inge Munk

26 Familienclub-Mitglieder waren bei dieser Versammlung dabei, als wir zwei neue Mitglieder herzlich begrüßen durften. Doch zuvor die Regularien mit Begrüßung und Berichten der Vorsitzenden, Kassenwartin und Reiseleiter Helmut Schankat, der noch die neuen Reisen vorstellte: am 16.05.24 zur Tagesfahrt nach Glückstadt zum Matjesessensind noch zwei Plätze frei;am 17.07.24 zur Tagesfahrt nach Schwerin mit Schiffsrundfahrt gibt es schon eine Warteliste;zur Fahrt nach Langenau mit Besichtigung Steiffmuseum vom 19.-23.06.24sind bisher nur 22 Anmeldungen, aber gefahren wird trotzdem. Die Fahrt in den Schwarzwald vom 22.-27.09.24 läuft gut, es gibt nur keine Einzelzimmer mehr. Dann hat er noch eine Extra-Fahrt zum Weinhändler Steigelmann mit „Eselhautfest“ im Weinbergschnecken-Hotel vom 11.-14.07.24 angeboten. Weiter das Spargelessen vom SoVD am 30.05.24 im Gasthaus Ebsmoor kann auch von Familienclub-Mitgliedern besucht werden. Ebenso der Vortrag „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ im Hotel Postillion am 17.04.24 um 17 Uhr.
                                                                                                                                                                                                                                                                          Christa Scheibner

 

Knobelgewinner von Familienclub und SoVD

Jahreshauptversammlung 2022 nn

                       v.l.: Manfred Lau, Belinda Allenberg, Brigitte Munk, Elfriede Weise, 2.Vorsitzende Jutta Vajen

32 Teilnehmer vom Familienclub und SoVD haben sich für das diesjährige Knobeln angemeldet.
Die 2.Vorsitzende Jutta Vajen übernahm diesmal die Moderation und begrüßte die Teilnehmer im
kleinen Saal bei Hotel Meyn. 5 Runden waren zu bestehen, davon 2 „Muss“ Runden (von 1-6 und von 6-1).
Brigitte Munk errechnete am Computer mit Organisator Manfred Lau die Reihenfolge.
Brigitte Munk gab anschließend die Gewinner bekannt: 1. Preis Elfriede Weise vom Familienclub bekam eine
Flasche Sekt und eine Urkunde und konnte sich den schönsten Fleischpreis aussuchen.
Den letzten Platz errang Belinda Allenberg vom SoVD. Alle Teilnehmer suchten sich schöne Fleischpreise
aus, die wieder von EDEKA Center Ehlers geliefert wurden und gut waren. Nach diesem langen Nachmittag
gingen alle zufrieden mit ihren Preisen nach Hause.
                                                                                                                                                                   Christa Scheibner

Unterkategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.